Spaghettinester à la Carbonara

Spaghettinester à la Carbonara

Die Spaghettinester à la Carbonara sind ein perfektes Alltagsrezept, das schnell zuzubereiten ist und Kindern ebenso wie Erwachsenen sehr gut schmeckt. Ich serviere die Spaghettinester gerne mit einem frischen grünen Salat.

Zutaten

Für 12 Stück aus dem 12er-Snack. Alternativ kann natürlich auch die Muffinform Deluxe verwendet werden.

  • 350 g Spaghetti
  • 1 ½ TL Salz
  • 12 Scheiben Bacon
  • 2 – 3 Schalotten
  • 120 g Sahne
  • 120 g Milch
  • 3 Eier
  • 2 Prisen Muskat
  • Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack
  • 50 g Parmesankäse am Stück

Zubereitung

  • Die Spaghetti im Topf oder im Thermomix mit Salz nach Packungsangabe bissfest kochen und abgießen.
  • Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  • Den 12er-Snack sparsam mit hocherhitzbarem Fett ausstreichen.
  • Die Baconscheiben in jeweils zwei Teile schneiden: etwa 1/3 und 2/3 der Länge.
  • Das kürzere Stück der Baconscheibe jeweils auf den Boden der Mulde legen, das längere Stück am Rand der Mulde entlanglegen, sodass die ganze Mulde mit Bacon ausgelegt ist.
  • Die Schalotten mit einem scharfen Messer in feine Stücken schneiden und auf die 12 Mulden verteilen.
    (TM: 4 Sekunden/Stufe 4,5)
  • Die Spaghetti mit einer Gabel aufwickeln und gleichmäßig auf die 12 Mulden verteilen.
  • In einer Schüssel (z. B. der Nixe) Sahne, Milch, Eier, Muskat und Pfeffer verrühren und die Mischung anschließend auf die Nudelnester geben.
    (TM: 10 Sekunden/Stufe 3)
  • Den Parmesan mit der Microplane-Reibe fein reiben und auf den Nudelnestern verteilen.
  • Den 12er-Snack auf das Rost auf der untersten Einschubhöhe in den Backofen geben und 20 Minuten backen.
Spaghettinester à la Carbonara aus dem 12er-Snack
Spaghettinester im 12er-Snack