Sauerteig-Mischbrot

Sauerteig-Mischbrot

Zutaten

  • 500 g Roggenmehl (Type nach Wahl)
  • 600 ml Wasser
  • 30 g Anstellgut (Roggensauerteig)
  • 500 g Dinkelmehl oder Weizenmehl (Type nach Wahl)
  • 20 g Salz
  • 2 TL Brotgewürz

Zubereitung

  • Das Roggenmehl mit dem Wasser und dem Anstellgut in einer großen Schüssel, (z. B. der großen Edelstahlschüssel) vermischen.
  • 12 Stunden abgedeckt bzw. mit Deckel stehen lassen.
  • Nach Ablauf der 12 Stunden Dinkel- oder Weizenmehl, Salz und Brotgewürz hinzugeben und 6 – 8 Minuten gut verkneten. (Bei Dinkelmehl eher kürzer kneten, bei Weizenmehl eher länger)
    (TM: 6 – 8 Minuten/Teigstufe)
  • Den Teig auf die gut bemehlte Teigunterlage geben und zu einem großen oder zwei kleinen schönen Laiben falten und schleifen.
  • Den Laib in den bemehlten Ofenmeister bzw. die zwei Laibe in den kleinen Zaubermeister (Lily) und den runden Zaubermeister geben, bemehlen und ca. 60 – 90 Minuten ruhen lassen. Der Teigschluss sollte nach oben zeigen, damit das Brot dort beim Backen schön aufreißen kann.
  • Ofenmeister bzw. kleinen Zaubermeister (Lily) und runden Zaubermeister auf den Rost auf unterster Einschubhöhe im vorgeheizten Backofen 60 Minuten bei 230°C Ober- und Unterhitze backen.
  • Nach Ende der Backzeit das Brot aus der Form herausnehmen und auf dem Kuchengitter abkühlen lassen.

Nach Wunsch kann auch das halbe Rezept zubereitet und im kleinen Zaubermeister (Lily) oder im runden Zaubermeister gebacken werden.