Dinkel-Toastbrot

Zutaten

  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 20 g frische Hefe
  • 25 g Honig
  • 50 g Butter
  • 400 g Dinkelmehl Type 630 oder 1050
  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 TL Salz

Zubereitung

  • Hefe im Wasser auflösen, Honig und Butter hinzugeben und gut vermischen.
    (TM: 2 Min./37°C/Stufe 2 auflösen/aktivieren).
  • Die restlichen Zutaten hinzugeben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
    (TM: 4 Minuten/Teigstufe)
  • Den Teig in einer großen Schüssel (z. B. der mittleren Edelstahlschüssel oder der großen Nixe) 30 Minuten lang gehen lassen.
  • Nach der Gehzeit den Teig auf der leicht bemehlten Teigunterlage vorsichtig mit dem Teigroller rechteckig ausrollen und von der kurzen Seite aus zusammenrollen.
  • Den Zauberkasten, sofern er noch keine Patina hat, mit einem hoch erhitzbaren Fett (z. B. Butterschmalz) sparsam einfetten.
  • Den Laib in den Zauberkasten geben und noch einmal 20 Minuten ruhen lassen.
  • Anschließend die Oberfläche mit einem scharfen Messer einschneiden und den Zauberkasten in den Ofen geben.
  • Das Toastbrot auf der untersten Einschubhöhe bei 200°C Ober- und Unterhitze ca. 30 – 35 Minuten backen.
  • Nach Ende der Backzeit das Toastbrot aus dem Zauberkasten herausnehmen und auf dem Kuchengitter abkühlen lassen.