Buttermilch-Weißbrot

Buttermilch-Weißbrot

Zutaten

  • 500 g Buttermilch
  • 20 g frische Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 450 g Weizenmehl Type 550
  • 300 g Dinkelmehl Type 630
  • 2 TL Salz

Zubereitung

  • Buttermilch, Hefe und Zucker in einer Schüssel verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat.
    (TM: 2 Min./37°C/Stufe 2 auflösen/aktivieren).
  • Die restlichen Zutaten hinzugeben und mit dem Mix ’N Scraper gut verkneten.
    (TM: 4 Minuten/Teigstufe)
  • Den Teig in einer großen Schüssel (z. B. der großen Edelstahlschüssel) mit Deckel 10 – 12 Stunden z. B. über Nacht ruhen lassen.
  • Den Teig nach der Ruhezeit aus dem Kühlschrank nehmen und 30 Minuten auf Raumtemperatur kommen lassen.
  • Anschließend den Teig auf die bemehlte Teigunterlage geben und ausgiebig zu einem schönen Laib falten und rundwirken.
  • Den Ofenmeister, sofern er noch keine Patina hat, z. B. mit Rapsöl oder Butterschmalz einfetten und mehlen.
  • Den Laib in den Ofenmeister geben, die Oberfläche mit einem scharfen Messer einschneiden und nach Belieben bemehlen.
  • Den Deckel des Ofenmeisters aufsetzen und den Ofenmeister auf die unterste Stufe in den kalten oder vorgeheizten Backofen geben. 60 Minuten bei 230°C backen.
  • Nach Ende der Backzeit das Buttermilch-Weißbrot aus dem Ofenmeister herausnehmen und auf dem Kuchengitter abkühlen lassen.

Nach Wunsch kann das halbe Rezept zubereitet und im kleinen Zaubermeister (Lily) oder im runden Zaubermeister gebacken werden.