Zitronenkuchen mit Mandeln

Zitronenkuchen mit Mandeln

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 4 Eier
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 1 EL Milch
  • 150 g Weizenmehl Type 405
  • 100 g Speisestärke
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 125 g Puderzucker
  • 3 EL Zitronensaft

Zubereitung

  • Den Ofen auf 170°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Den Zauberkasten mit hocherhitzbarem Fett (z. B. Butterschmalz) fetten.
  • Die Butter in eine Schüssel geben und geschmeidig rühren.
    (TM: 1 Minute/Stufe 4)
  • Zucker und Vanillinzucker hinzugeben und schaumig rühren.
    (TM: 45 Sekunden/Stufe 4)
  • Die Schale der Zitrone mit dem Zester abreiben
  • Eier, Zitronenschale und Milch hinzugeben und gut verrühren.
    (TM: 30 Sekunden/Stufe 4)
  • Mehl, Speisestärke und Backpulver hinzugeben und erneut gut verrühren.
    (TM: 1 Minute/Stufe 4)
  • Mandeln hinzugeben und unterheben.
    (TM: 30 Sekunden/Stufe 3)
  • Den Teig in den Zauberkasten füllen und ca. 80 Minuten auf der untersten Einschubhöhe des Ofens backen.
  • Den Kuchen nach Ende der Backzeit im Zauberkasten auf dem Kuchengitter einige Minuten abkühlen lassen, bevor er aus der Form gestürzt werden und außerhalb des Zauberkastens abkühlen kann.
  • In einer kleinen Schüssel Puderzucker und Zitronensaft zu einer dickflüssigen Masse anrühren (den Zitronensaft nach und nach zugeben, damit die Masse nicht zu flüssig wird). Den Kuchen mithilfe des kleinen Streichers damit überziehen.