Pizzateig – besonders knusprig

Zutaten

Für 2 Zaubersteine

  • 400 g Weizenmehl Typ 550
  • 80 g Hartweizengrieß
  • 15 g frische Hefe
  • 15 g Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 30 g Olivenöl
  • 230 ml Wasser, lauwarm

Zubereitung

  • Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und 4 Minuten gut durchkneten.
    (TM: 4 Minuten/Knetstufe)
  • Den Teig in der großen Nixe oder einer andere großen Schüssel 1 Stunde abgedeckt gehen lassen. Alternativ kann der Teig auch bereits am Vortag hergestellt werden und im Kühlschrank ruhen. Dadurch wird der Hefeteig bekömmlicher und lässt sich leichter verarbeiten.
  • Die Hälfte des Teigs mit dem Teigroller auf dem Zauberstein ausrollen und nach Belieben belegen.
  • Den Zauberstein mit der Pizza auf den Rost stellen und auf der untersten Einschubhöhe oder auch auf dem umgedrehten Rost auf dem Boden des Backofens bei 230 °C 15 – 20 Minuten knusprig backen.
  • Nach dem Backen den Zauberstein auf das Kuchengitter stellen. Wer die Pizza besonders knusprig mag, lässt sie auf dem heißen Stein noch ein paar Minuten nachbacken.
  • In der Zwischenzeit kann die zweite Pizza auf einem anderen Stein oder auf der Teigunterlage vorbereitet werden.
  • Anstelle des Zaubersteins können natürlich auch der große runde Stein (White Lady), der große Ofenzauberer oder Meins! für die Zubereitung verwendet werden.
  • Der Teig kann einige 5 Tage im Kühlschrank aufbewahrt und somit die zweite Pizza zu einem späteren Zeitpunkt zubereitet werden. Wenn nur eine Pizza zubereitet werden soll, die Mengen der Zutaten einfach halbieren.