Grillfladen Feige-Ziegenkäse

Grillfladen Feige-Ziegenkäse

Zutaten

Für 2 Grillfladen

  • 270 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 250 g Joghurt 1,5 %
  • 1 TL Öl zum Einfetten
  • 4 reife Feigen in Spalten
  • 200 g Ziegenweichkäse in kleinen Stücken oder Scheiben
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 – 2 EL Balsamico-Creme
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel vermischen.
  • Joghurt hinzugeben und gründlich mischen.
  • Den Teig auf die bemehlte Teigunterlage geben und vier Minuten gründlich kneten.
  • (TM: Alle Teigzutaten in den Mixtopf geben und 4 min./Teigstufe kneten.)
  • Ggf. noch etwas Mehl hinzugeben, bis der Teig geschmeidig und nicht mehr klebrig ist.
  • Den Teig auf die bemehlte Teigunterlage geben, halbieren und mit dem Teigroller zu zwei Fladen ausrollen.
  • Den RockCrok-Grillstein einfetten und die Fladen auf den Grillstein legen.
  • Den Fladen mit den Feigenspalten und Ziegenkäsestückchen oder -scheiben belegen.
  • Pfeffer und die Balsamico-Creme darübergeben.
  • Den Fladen auf dem vorgeheizten Grill ca. 15 – 20 Minuten goldbraun backen.

Alternativ kann der Grillfladen auch auf dem Zauberstein, dem großen runden Stein (White Lady) oder dem RockCrok-Grillstein im vorgeheizten Ofen bei 230°C auf der untersten Schiene gebacken werden.